Caritas-wohnen

Michaelkirchplatz

Miteinander – in einem liebevollen Zuhause

Über uns

Unter dem Motto „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ (Martin Buber) bieten wir 24 erwachsenen Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung einen Ort zum Leben und zur Entfaltung. In drei Wohngruppen finden jeweils acht Bewohnerinnen und Bewohner in barrierearmen Einzelzimmern ein liebvolles Zuhause.

Die eigenen Zimmer werden nach individuellen Wünschen mit persönlichem Mobiliar wohnlich gestaltet. Jede Wohngruppe ist mit einer Wohnküche ausgestattet und unterstützt die Selbstversorgung. Ein Bewegungs- und ein Snoezelenraum sowie ein Internetcafé bieten Beschäftigung und Anregung.


Ein Zuhause mitten in Berlin

Am Michaelkirchplatz, im Herzen von Berlin-Mitte, bieten wir erwachsenen Menschen mit geistiger Beeinträchtigung ein Zuhause. Unser großzügiges Backsteingebäude verfügt über einen einladenden Innenhof. Hier kann man herrlich entspannen. Unser Haus grenzt direkt an das Engelbecken und den kleinen Park rund um die St. Michael-Kirche. Durch die zentrale und verkehrsgünstige Lage können unsere Bewohnerinnen und Bewohner die öffentlichen Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten ohne Hilfe nutzen.

Unsere Angebote

  • drei Wohngruppen mit jeweils 8 Menschen, die  gemeinschaftlich zusammen leben . Die barrierearmen Einzelzimmerbieten persönlichen Rückzugsraum. Rund um die Uhr ist Betreuung gewährleistet.
  • Betreutes Einzelwohnen (BEWER) für Erwachsene, die in eigenem Wohnraum außerhalb der Einrichtung wohnen 

Aufnahme und gesetzliche Grundlage

Die Aufnahme in unsere Einrichtung erfolgt als Eingliederungshilfe nach den geltenden gesetzlichen Bedingungen des SGB IX (BTHG/Rehabilitations- und Teilhaberecht) und des SGB XII. Der Antrag dazu, ist beim zuständigen Sozialamt zu stellen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie gerne und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung. Wir führen Interessierte gerne nach vorheriger Anmeldung durch unser Haus.

Ernst nehmen – Lebensfreude, Selbständigkeit und Selbstbestimmung fördern Mitbestimmung

Wir unterstützen unsere Bewohnerinnen und Bewohner dabei, ihre Kompetenzen in allen Lebensbereichen zu erweitern. Jeder soll bei uns ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben führen.Mitbestimmung und Teilhabe werden im Alltag ernst genommen und wann immer es möglich ist eingefordert. Ob bei Einkäufen von Lebensmitteln und Kleidung, der Organisation von Reisen und Freizeitaktivitäten oder der Gestaltung von Festen und Feiern. Die Tagestrukturierung durch die Teilhabe am Arbeitsleben ist uns sehr wichtig.

Der Einzelne im Mittelpunkt – Hilfe und Unterstützung rund um die Uhr

Die Privatsphäre und die Lebensplanung der Bewohnerinnen und Bewohner werden bei uns großgeschrieben. Ihre Wünsche und der individuelle Hilfebedarf sind Grundlage der Planung von Assistenzleistungen durch unsere Fachkräfte. Wir bieten Hilfe und Unterstützung rund um die Uhr. Ob in der alltäglichen Versorgung, der Pflege, der Gestaltung der Freizeit und im Gestalten sozialer Beziehungen. Für Erwachsene, die in eigenem Wohnraum außerhalb der Einrichtung wohnen, bieten wir Betreutes Einzelwohnen (BEWER) an.

Nach Oben