Kinder- und Jugendhaus

Michaelkirchplatz

Ankommen – zur Seite stehen

Über Uns

Das Leben mit einer Behinderung stellt Betroffene oft vor besondere Herausforderungen. Wir bieten Kindern und Jugendlichen das notwendige Setting, die fachliche Kompetenz, um bedürfnis- und ressourcenorientiert die Selbständigkeit zu entwickeln, um als Erwachsener möglichst selbstbestimmt leben zu können. Wir unterstützen dabei, eine individuelle Lebensplanung zu entwickeln und Wege zu entdecken, die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

Orientiert am Bundesteilhabegesetz suchen wir in enger Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Vertreterinnen und Vertretern passende Wohnmöglichkeiten und bereiten alle Kinder und Jugendlichen auf ein Wohnen außerhalb unserer Einrichtung vor.

Ein Kleinod mitten in Berlin

Unser denkmalgeschütztes Haus am Hauptstandort in Berlin-Mitte liegt unmittelbar an der Grenze zum Berliner Stadtbezirk Kreuzberg. Die Einzel- und Doppelzimmer sind individuell eingerichtet und auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen abgestimmt. Ein Sportraum mit großem Bällchenbad und Trampolin sowie ein eigener Spielplatz bieten Möglichkeiten sich auszutoben. Ein Snoezelenraum, das Internetcafé und unser gemütlicher Innenhof laden zu ruhigeren Beschäftigungen ein. Durch die zentrale Lage sind wir verkehrsgünstig gelegen und vom Alexanderplatz schnell zu erreichen.

Aufnahme und gesetzliche Grundlage

Die Aufnahme in unsere Einrichtung und Nutzung unserer Angebote erfolgt im Rahmen des Bundesteilhabegesetzes/ Rehabilitations- und Teilhaberechts (SGB IX),  Eingliederungshilfe SGB XII und des Kinder- und Jugendhilfegesetzes  (SGB VIII). Gemeinsam suchen wir passende Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten und informieren über die Beantragung. Wir freuen uns, Ihnen bei einem persönlichen Termin in aller Ruhe die Räume zu zeigen und unsere Angebote vorzustellen. Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin.

Unsere Angebote

  • 19 stationäre Wohnplätze für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Beeinträchtigung im Alter von 6-21 Jahren aufgeteilt in zwei Wohngruppen und drei Plätzen in der Verselbständigung

  • 10 Plätze in der Trainingswohngruppe am Standort Karlshorst für Jugendliche mit einer geringen geistigen Beeinträchtigung ab 15 Jahren

Rund um die Uhr-Betreuung an beiden Standorten.

  • Betreutes Einzelwohnen (BEWER)

  • Ambulante Angebote: Wir bieten sozialpädagogische Einzelbetreuung und Familienhilfe. Diese werden im Rahmen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes angeboten (SGB VIII §§ 30, 31, 35)

Was brauchst Du?

Das Wahrnehmen der unterschiedlichen Bedürfnisse jedes Einzelnen stellt in der täglichen Arbeit oft eine Herausforderung dar. Die bedürfnisorientierte Abstimmung pädagogischer Maßnahmen soll dabei unterstützen, die vorhandenen Fähigkeiten auszubauen und Defizite auszugleichen. Ein strukturierter Tagesablauf soll Orientierung und Halt geben, aber auch Freiräume für individuelle Gestaltung und kreative Beschäftigung zulassen. Therapeuten haben in unserem Haus die Möglichkeit, die vorhandenen Räume zu nutzen. Bei uns lebende Kinder und Jugendliche werden befähigt, ihre Rechte, aber auch ihre Pflichten wahrzunehmen. Die Kinder und Jugendlichen werden altersentsprechend zur Mitbestimmung ermutigt.

Nach Oben